Gerade bin ich im Netz auf den MTM S8 Talladega R gestoßen. Wäre das nicht das perfekte Auto für den nächsten Roadtrip?

- Anzeige - >
MTM S8 Talladega R (Foto: MTM)

MTM S8 Talladega R (Foto: MTM)

Das schreibt MTM über den Audi S8, der zum MTM S8 Talladega R mutiert ist:
Gut getarnt im Camouflage-Design, aber dennoch allen voran der MTM S8 Talladega R, eine Luxuslimousine mit einer genetischen Predisposition, die rekordverdächtig ist. Nach der MTM-typischen, technischen Aufrüstung präsentiert sich der 4,0 TFSi Achtzylinder mit einer Leistung von 802 PS (590 kW) bei 6.000 U/min. Das Drehmoment von 945 Nm – in Worten: neunhundertfünfundvierzig – steht fast linear zwischen 2.250 – und 5.500 U/min zur Verfügung und wird per quattro-Antrieb sehr rasant auf die Straße gebracht: Aus dem Stand auf 100 km/h vergehen gerade einmal 3,1 Sekunden, 200 km/h liegen in weniger als zehn Sekunden an und die 300 km/h nach nur 29 Sekunden. Aber das ist noch nicht alles. Erst bei 350 km/h erreicht der MTM S8 Talladega seine Höchstgeschwindigkeit.

MTM S8 Talladega R (Foto: MTM)

MTM S8 Talladega R (Foto: MTM)

Keramik-Bremsen und 22 Zoll große Felgen

Die hoch dimensionierte Carbon-Keramik Bremsanlage bildet ein zuverlässiges Äquivalent hinter den Bimoto-Felgen mit einem Durchmesser von 22 Zoll. Sie sind mit Michelin Super Sport Pneus der Maße 265/30 ZR 22 besohlt. Auch andere Modifikationen wie ein Aerodynamikpaket dienen der Richtungsstabilität bei hohen Geschwindigkeiten, innen unterstützt ein gediegenes Ambiente komfortables Handling. Gut 124.000 Euro berechnet Audi für einen S8 4,0 TFSi. Je nach Umfang der leistungssteigernden Maßnahmen kann ein Talladega nach Art des Hauses MTM auch über 200.000 Euro kosten – mit Montage, Garantie und Mehrwertsteuer.

MTM S8 Talladega R (Foto: MTM)

MTM S8 Talladega R (Foto: MTM)

„Das Ansprechverhalten ist super.“ Die Allradlimousine „hängt fantastisch am Gas“. „Die Kraftentfaltung ist hervorragend und gleichmässig.“ – Walter Röhrl

Video: Beschleunigung des MTM S8 Talladega R

MTM auf dem Genfer Automobilsalon

Der MTM S8 Talladega R wird zusammen mit einigen anderen MTM-Modellen ab dem 03. März auf dem Genfer Automobilsalon zu sehen sein. Denn MTM beherrscht nicht nur das Tunen von Verbrennungsmotoren: Neben einem Audi RS3 und einem VW Amarok, der mit V8-Motor ausgestattet wurde, wird außerdem der MTM T6 E-motion gezeigt.
Dabei handelt es sich um einen VW T6 Bus mit 2.0-Liter Bi-TDI Verbrenner und 7-Gang-S Tronic in der Front und einem 42 PS starken Elektromotor an der Hinterachse. Im Verbund sind 282 PS möglich, die den Bulli in beachtlichen 8,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.
Erst bei 200 km/h ist Schluss.

Lesetipps:
Wem das Geld für einen Neuwagen fehlt, der sollte unbedingt mal den Artikel Tuning finanzieren: Diese Möglichkeiten gibt es lesen oder kann sich im Gebrauchtwagenmarkt im Internet auf die Suche nach einem Gebrauchten Audi machen und diesen dann zu MTM bringen.