Hyundai Werkspilot Hayden Paddon nahm am Wochenende am Ashley Forest RallySprint in Neuseeland teil. Sein Fahrzeug war ein Hyundai i20, aufgebaut nach dem Reglement der AP4.

A lot of fun today…..more of the same tomorrow #ashleyforest #rallysprint #chch #nz #hyundai

A post shared by Hayden Paddon (@haydenpaddon) on

Allerdings wurde das Fahrzeug für das Event im Stil eines Hillclimbs nochmal stark verbessert: Der 1,8 Liter Turbomotor leistete 600 PS und ein größerer Heckflügel sowie ein Frontsplitter drücken den i20 AP4++ noch stärker auf die Straße.

Leider hatte Hayden wenig Glück mit dem hochgezüchteten Motor. Dieser versagte den Dienst und verhinderte einen neuen Streckenrekord.

– Titelfoto: Screenshot YouTube/Hillclimbfans