Was sind die Unterschiede und Besonderheiten von Porsche 911 GT3 RS, 911 GT3 Cup, 911 GT3 R & 911 RSR? Infos, Daten & Fakten

- Anzeige -

Ausstattung & Besonderheiten

Die Ausstattung der Fahrzeuge ist selbstverständlich auch abhängig von ihrem Anwendungsbereich. Statt Radio gibt es in den Rennfahrzeugen beispielsweise eine Funkanlage. Die weiteren Unterschiede könnt ihr der Tabelle entnehmen:

Falls ihr jetzt denkt, dass Klimaanlagen nur etwas für Weicheier sind und unnötiges Gewicht darstellen: Per Reglement schreibt die FIA im Cockpit Maximaltemperaturen vor, die die Hersteller einhalten müssen, um die Gesundheit der Fahrer nicht zu gefährden. Ohne Klimaanlage können es schnell mal 50 Grad oder mehr im Auto werden.

Weitere Besonderheiten der Rennfahrzeuge sind, dass diese voll verschweißte Sicherheitszellen (Überrollkäfig) und Sicherheitstanks nach FIA-Standard haben, die Fahrwerke voll einstellbar sind und sie über pneumatische Hebesysteme verfügen. Beim Boxenstopp wird Druckluft an das Auto angeschlossen und mehrere Stempel fahren aus dem voll verkleideten Unterboden des Fahrzeugs aus und heben es an. 6-Punkt-Gurte, leer geräumter Innenraum und Gewichtsersparnis an allen Ecken und Enden gehören im Motorsport selbstverständlich auch zum guten Ton.