Schnell, schneller, Carl Schwarz im Custom Racetec BMW E36 M3

- Anzeige -

Vor kurzem hatte ich den Beitrag über Alex Hardts Bestzeit im BMW E36 M3 nochmal auf unserer Facebook-Seite geteilt, weil mich die Rundenzeit immer noch ziemlich beeindruckt. Kurz danach legte er mit 7:25 min nochmal nach. Ich dachte eigentlich, dass er mit seinem Auto immer noch der schnellste E36 M3 mit Straßenzulassung ist, aber ich wurde eines besseren belehrt. Carl Schwarz heißt der Fahrer, der in seinem M3 von Custom Racetec von Bridge bis Gantry nur noch 7:20 min benötigte.

Gefahren wurde diese zügige Runde bereits im vergangenen Oktober und ohne den Ford Focus RS, der bei 4:20 min im Weg stand und den Spritmangel kurz danach (der Tank war einfach zu leer) wären vielleicht noch eine oder zwei Sekunden drin gewesen.
Irgendwie war das total an mir vorbei gegangen, aber jetzt möchte ich euch das Video trotzdem noch nachreichen:

Die Eckdaten von Carls BMW E36 M3:
Der Reihensechszylinder mit 3,2 Litern Hubraum blieb an sich unangetastet, allerdings wurde das Mapping verbessert. Ein 6-Gang-Getriebe und das Differential mit einer Achsübersetzung von 3.91 übertragen die Kraft an die Räder. Die Felgen (Motec Nitro 9×17) und Reifen (Dunlop Direzza 235/45R17) haben rund herum die gleichen Maße.
Das Fahrwerk ist ein KW Competition und das Fahrzeug wiegt mit Käfig, Schalensitzen und Co 1260 Kilogramm ohne Fahrer und mit halb vollem Tank.