Lautstark hat Ruben Zeltner sich mit seinem Zebra-Porsche auf die kommende Sachsen Rallye vorbereitet.

- Anzeige -

Am morgigen Freitag beginnt mit der Sachsen Rallye der dritte Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft 2018. Heute findet sogar schon der Shakedown statt. Das Starterfeld kann sich mit 96 Autos absolut sehen lassen, denn neben Zeltner bringt beispielsweise Carsten Mohe ein Renault Megane Maxi Kitcar an den Start und Peter Corrazza, Dominik Dinkel sowie Kalle Rovanperä werden im Skoda Fabia R5 ganz vorne mit dabei sein. Dazu kommen unter anderem Marijan Griebel im Romo-Peugeot 208 R5 und Christian Riedemann, der ebenfalls am Steuer eines Skoda Fabia R5 sitzen wird.

Doch zurück zu Ruben Zeltner. Dieser nutzte die vergangenen Tage um sich nochmal ganz akribisch auf seine Heimrallye vorzubereiten. Bei einem Test brachte er den Porsche an seine Grenzen und sammelte wertvolle Kilometer, um sich besser gegen die zweifellos starke Konkurrenz behaupten zu können.

- Anzeige -

Genießt den puren Porsche Sound – aufgenommen von PMRallyeVids.