So sah der Hockenheimring vor 17 Jahren aus - Der letzte #GermanGP auf dem alten Layout.

- Anzeige -

Passend zu unserem Besuch beim deutschen Grand Prix am Hockenheimring gibt es heute eine ganz besondere Sonntags-Onboard für euch zu sehen.

Während die visuelle Qualität eher auf dem Nivau einer Kartoffel-Cam ist, dürfte euch die Kombination aus Fahrer, Fahrzeug und Strecke überzeugen.

- Anzeige -

Kein anderer als Michael Schumacher steuert hier seinen Ferrari F2001 über den alten Hockenheimring. Der Sound des V10 Saugers, der in der schönen Hülle dieses Rennwagens aus Maranello steckt, dürfte euch überzeugen. Zudem sind die langen Geraden des alten HHR-Layouts auch absolut sehenswert.

Michael Schumacher startete bei seinem Heim Grand Prix als vierter. Vor ihm standen Juan Pablo Montoya, Ralf Schumacher und Mika Häkkinen in der Startaufstellung.

Das anschließende Rennen war übrigens das letzte, welches auf dem alten Layout gefahren wurde. Ralf Schumacher siegt, nachdem Luciano Burti auf Michael Schumacher aufgefahren war und eine Safetycar Phase verursacht hatte.