Mit Hilfe einer Eye Tracking Kamera wurde analysiert, worauf Formel 1 Piloten beim fahren wirklich achten.

- Anzeige -

Force India Pilot Nico Hülkenberg bekam für dieses Experiment eine besondere Kamera-Vorrichtung, die einerseits die Strecke aus seiner Sicht filmt und gleichzeitig aufnimmt worauf sich seine Augen fokussieren.

Darüber hinaus wurden seine Reaktionszeiten gemessen. Laut autoblog.com können Formel 1 Piloten wie Hülkenberg innerhalb von 100 Millisekunden (1/10 Sekunde) auf die Startampel und andere Ereignisse reagieren. Zum Vergleich: In der Leichtathletik wird von einem Frühstart ausgegangen, wenn der Läufer sich innerhalb der ersten 100ms nach dem Startschuss von den Startblöcken abstößt.

– Gefunden auf: futurezone.at