Davon könnte sich die Formel 1 soundtechnisch ruhig eine Scheibe abschneiden.

- Anzeige -

In Australien steht eine neue Formelserie in den Startlöchern. Das recht einfach gehaltene, aber gerade deswegen schöne Chassis von Ligier wird kombiniert mit einem V8-Saugmotor von Ford.

Das Aggregat mit 5,0 Litern Hubraum kommt ähnlich auch in der beliebten Australian Supercar Serie zum Einsatz und leistet ca. 560 PS.
Die Drehzahl beträgt maximal 8000 U/min.

- Anzeige -

Bei Außenaufnahmen klingt das schon mal sehr vielversprechend…

…und auch die Onboard-Aufnahmen können mich mehr begeistern als die aktuelle Formel 1 Generation.

Beim Test, welcher Ende Dezember auf dem Winton Motor Raceway statt fand, saß Tim Macrow hinter dem Steuer. Das Team GRM wird die technische Betreuung der Fahrzeuge übernehmen.

– Titelfoto: YT/S5000