Fotografie oder digitales 3D-Rendering?

- Anzeige -

Bei diesen kräftigen Farben kann man sich schon mal fragen, ob diese Grafik von dieser Welt ist. Für mich ist nämlich auf den ersten Blick absolut nicht erkennbar, ob es sich bei dieser Abbildung um ein verdammt gutes (und nachbearbeitetes) Foto handelt oder ob es eine digital erstelle 3D-Grafik ist.

Nur anhand der Projektbeschreibung im Künstlernetzwerk behance.net kann man diese Frage beantworten. Dmitriy Ten hat das japanische Premiumcoupe von Lexus mit der Hilfe von Autodesk 3ds Max digital als dreidimensionales Modell erstellt und anschließend mit Photoshop, Vray und HDR Light Studio in eine fotorealistische Grafik verwandelt, die absolut als Wallpaper taugt.

Wenn diese Grafik auf eurem Laptop oder Smartphone landen soll, einfach auf folgenden Button klicken und anschließend das Bild speichern.

Download

Lizenzhinweis: Die oben eingebettete Grafik wurde unter CC BY-NC-ND 4.0 von Dmitriy Ten auf behance.net geteilt.