Im ersten Teil wurde eine Milltek Edelstahl 3" AGA und eine 3" Downpipe mit 200 Zellen Kat verbaut. Außerdem gab es noch einen K&N Luftfilter oben drauf.

- Anzeige -

Der nächste Schritt wurde getätigt. Wieder war mein Fiesta ST auf der Hebebühne bei CW-Autosport. Diesmal wurde ein neuer, größerer Ladeluftkühler verbaut.

Bild: CW-Autosport

Bild: CW-Autosport

Der Ladeluftkühler ist in Kooperation von der Puma-Schmiede & HG-Motorsport für den Fiesta ST 180 entwickelt worden und hat ein mehr Volumen, im Gegensatz zum Serien Ladeluftkühler, von 106%, sprich 6,4l statt 3,1l. Auch die Anströmfläche ist um 138% gewachsen.

vorne Serie, hinten der neue LLK (Bild: CW-Autosport)

vorne Serie, hinten der neue LLK (Bild: CW-Autosport)

Außerdem wurde noch ein Aludruckrohr vom Ladeluftkühler zum Turbo verbaut um Verwirbelungen, wie sie bei der Serie vorkommen zu vermeiden und so eine gleichmäßige Luftgeschwindigkeit zu garantieren. Außerdem ist Alu natürlich leichter als Stahl, es geht ja nicht über Gewichtsersparnis ;)

hinten das Stahl-Serienrohr, vorne das Aludruckrohr mit Silikonverbindungen (Bild: CW-Autosport)

hinten das Stahl-Serienrohr, vorne das Aludruckrohr mit Silikonverbindungen (Bild: CW-Autosport)

13090525_1088487177856823_2045574680_n

Alles eingebaut und für gut befunden! Das Ansprechverhalten hat sich deutlich verändert. Der Turbo kommt aufgrunde des doppelten Volumens des LLK’s nun später, aber drückt oben rum um so mehr. Serie war der ST schon sehr zufriedenstellend doch die ganzen Umbauten haben sich gelohnt. Ordentlich Schub über das ganze Drehzahlband.

13183109_1088483471190527_2080109318_n

Bild: CW-Autosport

Bild: CW-Autosport

Im letzten Teil wird es in die Pfalz gehen zur Puma-Schmiede! Dort soll der ST eine Software-Einzelabstimmung bekommen. Ich bin sehr gespannt wie er sich danach fährt und was das Leistungsdiagramm sagen wird.

Dazu gibt es dann auf jeden Fall wieder einen VLog, also Bleibt dran!!! -> addicted to motorsport auf Youtube abonnieren

Udate
Das Video zur Einzelabstimmung ist online: VLOG #6 – Abstimmung bei der Pumaschmiede