Rennwagen für die Straße: 1000 kg und 600 PS im Mosler MT900 GTR.

- Anzeige -

Wer ein Fahrzeug sein Eigen nenne will, welches sehr nah an den FIA-GT1 Fahrzeugen der 2000er dran ist, der sollte sich diesen Gebrauchtwagen mal anschauen, den ich gerade im Netz aufgestöbert habe: Ein Mosler MT900 GTR steht in Nürnberg zum Verkauf.

Der Mosler MT900 GTR diente als straßenzugelassenes Basismodell für den Mosler MT900, der als reinrassige Rennversion zahlreiche GT-Titel und Siege holen konnte. So gingen die FIA-GT Meisterschaften in Großbritannien und Spanien 2003 an Mosler Teams. 2007 erhielt der Wagen außerdem eine GT3-Zulassung.

Mosler MT900

Hinter dem Cockpit wurde der V8-Sauger (7 Liter Hubraum) aus der Corvette C6 montiert, der 512 PS oder mehr leistete. Trotz Straßenzulassung findet man am Heck einen riesigen Flügel, der zusammen mit dem Diffusor aus Carbon die amerikanische Flunder an den Asphalt saugt.

Ursprünglich kommen alle Mosler übrigens von Mosler Automotive aus Florida. Der Kleinserienhersteller hat sich 2001 das Ziel gesetzt den damals schnellsten und zuverlässigsten Sportwagen zu bauen. Mit ca. 1000 kg Leergewicht, 600 PS und einer Beschleunigung 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h ist das orangene Exemplar, welches hier zum Verkauf steht, selbst heute eins der schnellsten Fahrzeuge auf der Straße.

Klimaanlage und CD-Spieler sind beim Kaufpreis von 269.000 € sogar inklusive. Den Gebrauchtwagen könnt ihr euch hier in Action anschauen: