Audi hat JP und Nobbi ein zweites mal den brutalen Audi TT Clubsport Turbo überlassen.

Mit dem Concept-Fahrzeug trieben sie dieses mal am Wörthersee ihr Unwesen und sorgten trotz zahlreicher besonderer Autos für eine Menge offene Münder. Ob es nur am Breitbau-Look des TTs mit 5-Zylinder Hybrid-Turbomonsters liegt oder ob auch der Sound daran Schuld ist, seht ihr im Video.

Das Fahrzeug war kürzlich zusammen mit dem legendären Audi 90 IMSA GTO am Wörthersee ausgestellt, wo er auch 2015 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wurde.
Basieren tut das Concept-Car auf dem älteren Audi TT RS, wurde allerdings stark modifiziert.

Besonderes Augenmerk wurde damals auf den E-Turbo gelegt, der von einem 48V-Bordnetz versorgt wird. Dieser unterstützt den herkömmlichen Turbolader bei niedrigen Drehzahlen. Maximal leistet der Clubsport Turbo 600 PS. Die 650 Nm Drehmoment liegen von 3000 – 7000 Umdrehungen pro Minute an.

Ich finde es wird Zeit aus dem Concept mal etwas in Serienfertigung zu machen. Allerdings könnten die Sidepipes und der große Heckflügel Probleme bei der Zulassung machen.