Nicky Catsburg rast im Volvo S60 Polestar TC1 durch die Grüne Hölle.

>

Im Qualifying zum WTCC-Lauf auf der Nürburgring-Nordschleife, der im Rahmen des 24h-Rennens statt fand, fuhr Nick Catsburg mit seinem Volvo S60 Polestar eine Zeiteit von 8:38,680 Minuten. Später stellte er mit einer Zeit von 8:34,813 min sogar noch einen neuen Rundenrekord für die WTCC auf.

Vergleicht man diese Rundenzeit mit den Rundenzeiten um 8 Minuten die die GT3-Boliden fahren, dann wird einem erst bewusst, wie schnell die Tourenwagen der TC1-Klasse sind.

Das TC1-Reglement erlaubt Vierzylinder-Turbomotoren mit 1,6 Liter Hubraum. Diese leisten um die 400 PS bei einem Fahrzeuggewicht von nur 1100 kg.

– Titelfoto: Screenshot Youtube/Polestar