Der Porsche 911 GT3 RS ist seit 2001, als das erste Modell heraus kam, der wohl sportlichste aller 911er. In den letzten Tagen hat Porsche begonnen das 2015er Modell auf der Nordschleife zu testen und abzustimmen.

- Anzeige - >

Entgegen vieler Gerüchte über einen zwangsbeatmeten GT3 RS, die aufgekommen waren, nachdem ein Modellauto eines scheinbar neuen GT3 RS mit Turbo-typischen Lufteinlässen vor den Hinterrädern aufgetaucht war, können alle Kritiker beruhigt durchatmen: Im Video kann man deutlich hören, dass beide Testwagen einen Saugmotor haben.

Die Besagten Lufteinlässe, die seit einigen Jahren die Turbo-Modelle von den frei saugenden Varianten von außen erkennbar macht, sind allerdings auch bei diesen Testwagen zu sehen. Vielleicht dienen sie nur der Verwirrung der Erlkönig-Fotografen oder aber zur Kühlung und Frischluftversorgung des Motors. Wir werden sehen.

Bleibt nur zu hoffen, dass den beiden Testwagen nicht das gleiche Schicksal wie dem Honda NSX-Prototypen droht, der letzte Woche auf der Nordschleife ausgebrannt ist.