Die Werra-Meißner-Rallye mit Rallyezentrum in Weißenborn bot für Nordosthessen den Auftakt zur Rallyesaison 2016. Jörg Schuhej/Steffen Reith konnten die Auftaktveranstaltung für sich entscheiden.

- Anzeige -

Auf Platz zwei folgten Björn Henß/Susanne Oelzner, die sich trotz schwierigen Streckenbedingungen gegen Stefan Göttig/Andreas von Skopnik (alle Mitsubishi Lancer EVO) durchsetzen konnten.

Für uns besonders interessant war natürlich der Vorauswagen mit der Startnummer 0: Marc fuhr als Copilot mit Carsten Alexy im neuen Audi RS4. Leider hielt eine Antriebswelle der brachialen Kraft des V8 Motors nicht stand und die beiden mussten vorzeitig aufgeben. Wir finden den #RS4Rallye allerdings trotzdem mächtig brutal und freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung.

Onboards von Carsten und Marc im Audi RS4 sowie das Best-of Werra-Meißner-Rallye 2016 wird Sascha heute noch hier auf addicted to motorsport hochladen, also bleibt dran!

Galerie: Werra-Meißner-Rallye 2016