Der aktuelle Ford Fiesta WRC in seiner schärfsten Version.

- Anzeige -

Bei der Monza Rally Show 2018 (hier mehr Videos) waren erstmals World Rally Cars der allerneuesten Generation zugelassen. Valentino Rossi und Teemu Suninen saßen sogar in zwei Ford Fiesta WRC, welche mit einem neuen und extremeren Aero-Kit ausgerüstet waren. Dieses konnte man bereits im Sommer an Sebastien Ogiers Fahrzeug sehen.

Die hinteren Seitenkästen erinnern stark an die des Toyota Yaris WRC. Es ist davon auszugehen, dass die Ford nächstes Jahr mit einem neuen bzw. überarbeiteten Aeropaket an den Start gehen werden.

In Action und ohne Musik oder anderes Gequake könnt ihr euch die beiden Ford Fiesta WRC Evo hier schon mal anschauen:

Was sagt ihr zum extremeren Breitbau-Look? Ich finde mit Beklebung und nicht nur an einem unschuldig weißen Auto, sieht es gar nicht so schlecht aus. Außerdem gilt im Motorsport ja immer noch „Form follows function“.

– Titelfoto: YouTube/19BOZZY92