Hat man das Glück einen Ford Focus RS zu sehen, dann ist dieser in über 80% der Fälle grün, blau oder weiß. Wir zeigen, dass es auch andere coole Looks für den Focus RS gibt.

Wer weis, welche Standardfarben der neue Ford Focus RS Jahrgang 2015 bekommt? Auf der Nordschleife wird jedenfalls schon fleißig mit Tarnbeklebung getestet.

Der „Ford Focus RS WRC 2006“

Focus RS mk2
In der Saison 2006 war das Ford-Werksteam mit einer ähnlichen Beklebung in der WRC unterwegs. Die Sponsoren Ford und BP gaben dem Team damals die auffälligen Farben.

„Das Goldstück“

Den Winter austreiben
Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber auffällig ist diese golden-glänzende Beklebung auf jeden Fall.

Der Blau-weiß-Schwarze

Blue White RS.
Diese Beklebung ist inspiriert von dem ersten Ford Fiesta WRC, der 2010 auf der Paris Motor Show vorgestellt wurde. Dem Ford Focus RS steht dieser Look jedenfalls auch gut.

Kräftige Akzente

Focus RS Owners Club Meet @ South Queensferry, March 2012
Focus RS Owners Club Meet @ South Queensferry, March 2012
Das Konzept „Weißer Ford Focus RS mit orangenen Akzenten“ wurde hier konsequent durchgezogen. Felgen, Logos und selbst die GoPro an der Front sind im selben Orange-Ton gehalten. Die Seite ziert außerdem ein schwarzer Streifen.

Auffällig unauffällig

Ford Focus RS
Mit matt-grau als Grundfarbe ist dieser Ford Focus RS eher unauffälliger, die leuchtend blauen Felgen bieten allerdings einen guten Kontrast dazu.

Weiter geht’s auf Seite 2

Hier geht’s übrigens zu 10 richtig coolen Focus RS Mk3: 10 coole Looks für den Ford Focus RS Mk3