Der Porsche 935 K3 von Kremer Racing war die erfolgreichste Variante des Porsche 935. In der Saison 1979 wurde der stark verbesserte Rennwagen erstmals eingesetzt. Der 3-Liter-Sechszylinder-Biturbo konnte zu Servicezwecken sogar nach hinten aus dem Auto genommen werden.
Der Wagen konnte 1979 den DRM-Titel sowie den Sieg in Le Mans für sich verbuchen. In den folgenden Jahren kamen außerdem Siege beim 12h-Rennen in Sebring und den 24h in Daytona hinzu.

- Anzeige -

BONUS VIDEO: Porsche 935 K3 Onboard – Rennsport Reunion 2015