Sorg Rennsport bereitet sich in Zolder mit dem BMW M4 GT4 auf das 24h Rennen in Dubai vor.

Sorg Rennsport hat als Vorbereitung zum 24h Rennen in Dubai (11.-13. Januar) den BMW M4 GT4 im belgischen Zolder getestet.

Der Rennwagen, der auf Konkurrenten wie Audi R8 LMS GT4 und Mercedes AMG GT4 trifft, wird von einem Reihensechszylinder angetrieben – so wie es sich für einen BMW gehört. Dieser wird von zwei Turbos zwangsbeatmet und kommt so auf rund 430 PS. Die Kraft wird von einem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterräder übertragen.

Kling für einen Turbomotor gar nicht so schlecht!

Übrigens war Sorg Rennsport bereits beim diesjährigen 24h Rennen in Dubai erfolgreich unterwegs. Mal schauen, was die Jungs Anfang nächsten Jahres reißen können.

24h Dubai 2018