Da kann es einem Petrolhead fast zu viel werden: BMW M8 Gran Coupe, neue Toyota Supra als Rennwagen, McLaren Senna GTR und noch viel mehr...

- Anzeige -

Zum Genfer Autosalon 2018 haben die Hersteller innerhalb kürzester Zeit (nämlich heute Vormittag) ein wahres Feuerwerk an Neuheiten abgebrannt. Die meiner Meinung nach heißesten Concept Cars, Neuvorstellungen und Motorsport-News aus der Schweiz habe ich hier in alphabetischer Reihenfolge für euch zusammengefasst.

Aston Martin Valkyrie AMR Pro

Aston Martin Valkyrie AMR Pro (Foto: Aston Martin)

Aston Martin Valkyrie AMR Pro (Foto: Aston Martin)

Wie macht man einen der extremsten Sportwagen der Welt noch ein bisschen brutaler? Man lässt Design-Genie Adrian Newey freie Hand. Dabei herausgekommen ist der Aston Martin Valkyrie AMR Pro – also die ‚Track only‘ Variante des Aston Martin Valkyrie.
Der Hybrid-Antriebsstrang soll 1100 PS generieren und die noch ausgefeiltere Aerodynamik (Splitter, Seitenteile, Haifischflosse und Heckflügel) soll für über 1000 Kilogramm Anpressdruck gut sein. Bei einem Gesamtgewicht von nur 1000 Kilogramm könnte das Fahrzeug zumindest theoretisch an der Decke fahren! Es sollen maximal 25 Exemplare entstehen, die 2020 ausgeliefert werden.

Audi e-tron FE05

Audi e-tron FE05 (Foto: Audi)

Audi e-tron FE05 (Foto: Audi)

Die FIA Formula E hat in Genf das neue Fahrzeug der zweiten Generation erstmals öffentlich präsentiert. Der futuristisch gestaltete Rennwagen leistet nun 340 PS im Qualifying und 272 PS im Rennen bei einem Mindestgewicht von 900 kg. Durch eine größere Batterie wird der Autotausch zur Mitte des Rennens überflüssig.
Passend dazu zeigte auch gleich das deutsche Abt Audi Team den neuen Audi e-tron FE05 im überarbeiteten Design. Der erste Test der neuen Fahrzeuge wird Ende März in Spanien stattfinden. Öffentlich könnten die Gen2 Boliden außerdem im Rahmen des ePrix Berlin (19. Mai) zu sehen sein.

BMW M8 Gran Coupe Concept

BMW M8 Gran Coupe Concept (Foto: BMW)

BMW M8 Gran Coupe Concept (Foto: BMW)

Gekauft! Mit dem BMW M8 Gran Coupe Concept haben die Bayern einen Vorgeschmack auf die viertürige Version des kommenden M8 gegeben, den wir bisher nur als Rennversion M8 GTE kennen. Die Serienversion ist BMW uns noch schuldig geblieben.
„Extrem sportlich, extrovertiert und polarisierend“ soll das BMW M8 Gran Coupe Concept sein und ich denke, dass dies nicht nur dank der dunkelgrünen Lackierung im Farbton „Salève Vert“ und den Kupfer-Golffarbenen Akzenten gelungen ist. Sportlich, breit und auffällig ist das M8 Gran Coupe Concept designt. Besonders das Heck mit dem angedeuteten ‚Ducktail‘ finde ich echt toll! Wer sportlich sein, will muss selbstverständlich auch möglichst leicht sein. Deswegen besteht unter anderem das Dach aus GFK, was zudem noch den Schwerpunkt absenkt und die Straßenlage verbessert. Zu der Technik unter dem Kleid des kommenden M8 Gran Coupe hat BMW noch keine Angaben gemacht.