Knapp verpasst: Die Dodge Viper ACR bleibt weiter knapp über 7 min!

Ein Team von Autoenthusiasten ist dank Crowdfounding in den letzten Wochen auf der Nordschleife mit zwei je 654 PS starken Dodge Viper ACR zugange. Die Jungs haben sich das Ziel gesetzt eine Zeit von unter 7 Minuten zu fahren – ohne die Unterstützung des Herstellers und ohne Mega-Budget.

Nachdem Dominik Farnbacher neulich schon eine 7:03 min fahren konnte (Bericht und Video hier) wurde dieses mal Lance Arnold hinter das Steuer gesetzt. Er konnte eine noch bessere Zeit fahren, blieb aber durch Probleme mit dem Getriebe (z. B. am Aremberg) weiter über der magischen Grenze von 7 Minuten.

Galerie: Dodge Viper ACR auf der Nordschleife