Um eine 7:3X min auf der Nordschleife zu fahren, muss man keinen Supersportwagen haben.

- Anzeige -

Alex Hardt dürfte einigen Touristenfahrern und -Fans sicherlich schon ein Begriff sein. Der junge Mann, der regelmäßig Ringtools mit dem einprägsamen Kennzeichen DAU-I 6 bewegt, hat mit seinem neuesten BMW kürzich eine beeindruckende Bestmarke gesetzt.
Wie in der Vergangenheit sein BMW E46 M3 und sein BMW 135i wurde auch sein neues Ringtool von Raeder Motorsport vorbereitet. Leichtbau-Scheiben aus Makrolon und der Überrollkäfig fallen sofort ins Auge, aber das dürften nicht die einzigen Veränderungen an diesem Fahrzeug sein.

Auf ein paar ruhigere Runden zum einfahren…

…folge heute ein Video von seiner Bestzeit, die er gestern aufgestellt hat: Für die inoffizielle „Bridge to Gantry“-Runde während der Touristenfahrten benötigte er gerade einmal 7:31 min! Laut eigenen Angaben ist er damit der schnellste BMW E36 M3 auf der Nordschleife.
Mit etwas Anpassungen am Setup sollen dieses Jahr noch die 7:30 min fallen.

Video: Der schnellste BMW E36 M3 auf der Nordschleife

Alex Hardt

Übrigens waren wir auch erst kürzlich das erste mal bei den Touristenfahrten unterwegs. Unsere BTG-Zeit ist allerdings noch etwas von Alex‘ Fabelzeiten entfernt…

VLOG #5 – Das erste mal Touristenfahrten auf der Nordschleife

Noch mehr BTG-Bestzeiten
  1. 6:14 BTG – Farfus im BMW M4 DTM auf der Nordschleife
  2. BTG 7:31 – Der schnellste BMW E36 M3
  3. BMW M235i Clubsport by TM Motorsport
  4. Video: Mit dem BMW i8 über die Nordschleife
  5. Video: Tesla Model S P85D auf der Nordschleife 8:50 BTG